Project Description

Einstieg – Vermittlungshilfe für Langzeitarbeitslose

In unseren Projekträumen im Hauptbahnhof Heidelberg werden langzeitarbeitslose Menschen mit großen Vermittlungshemmnissen durch praktische Beschäftigung und Qualifizierung unterstützt. Unser Ziel ist es, die persönliche Situation durch lebensnahe Hilfen im analogen und digitalen Alltag zu verbessern. Dabei sollen die Teilhabechancen verbessert und Problemlagen aufgearbeitet werden, die einer Arbeitsaufnahme im Wege stehen.

Wir bieten in dieser Maßnahme die Möglichkeit einer sinnvollen Beschäftigung im Rahmen einer Arbeitsgelegenheit mit Mehraufwandsentschädigung verbunden mit einer intensiven Sozialbegleitung an. Es werden den individuellen Fähigkeiten und Neigungen entsprechende Tätigkeiten angeboten, die keiner Vorkenntnisse bedürfen.

Es stehen die Arbeitsbereiche Holzwerkstatt, Textilarbeit, Papier/Kreativwerkstatt, Digitales und Küche zur Verfügung. Im Rahmen einer Teilhabewerkstatt soll die soziale Inklusion gefördert werden.

Bei Interesse sprechen Sie mit Ihrem persönlichen Ansprechpartner im Jobcenter Heidelberg.

Das Projekt Einstieg wird aus kommunalen Mitteln des Europäischen Sozialfonds und vom Jobcenter Heidelberg finanziert.

Gefördert durch

Amelie Fehmer

Paloma Panzini

Ralf Daumel

Esther von Dahl

Zurück zur Übersicht

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:

09:00 Uhr – 15:00 Uhr

Downloads als PDF

Wir sind nach AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung) zertifiziert.